Standesamtliche und kirchliche Trauung

Standesamtliche und kirchliche Trauung am selben Tag?

Wann soll welcher Termin für die Hochzeit gemacht werden? Diese Frage stellen sich viele Brautpaare, aber was ist jetzt am besten? Das ist einem selbst überlassen. Manche Brautpaare feiern die standesamtliche und die kirchliche Trauung am selben Tag,

wiederum Andere wollen zwei Feste feiern und lassen deshalb bis zu einem Jahr Unterschied zwischen den beiden Terminen. Beide Möglichkeiten haben Vorteile. Wenn man die standesamtliche Trauung auf denselben Tag wie die Kirchliche legt, hat das Brautpaar einen unvergesslichen Tag mit zwei Höhepunkten. Wenn man aber beides separat feiern möchte, um mehr Zeit zu haben den Moment zu genießen, sollte man zwei auseinanderliegende Termine wählen. Die Terminwahl liegt ganz beim Brautpaar. Die einzige Regel, die beachtet werden sollte, ist, dass der standesamtliche Termin vor dem Kirchlichen liegen muss. Jede Wahl hat sein ganz besonderes Flair und das Brautpaar muss entscheiden, was ihnen am Wichtigsten ist.